Nur noch 4 Wochen bis zum Beginn unserer Reise ...

Das Semester ist abgeschlossen und Papa hat auch seinen letzten Arbeitstag erfolgreich hinter sich gebracht - nur mehr 4 Wochen bis zum Abflug nach Amerika. Die Flugdaten sollten wir auch bald bekommen und es wird es langsam Zeit eine Checkliste zu schreiben, was wir alles mitzunehmen haben. Die ESTA-Registrierung ist ebenfalls noch durchzuführen ... muss auch gemacht werden, wenn wir in Amerika einreisen wollen.

Die Checkliste war dann relativ schnell erstellt, jedoch wurde diese um einiges länger als ursprünglich angenommen. Kaum zu glauben was man für eine 2-wöchige Motorradtour alles benötigt. Die Checkliste bei einer Auswanderung ist vermutlich auch nicht viel länger. Irgendwie kommen mir erste Zweifel, ob wir das alles in 1 bzw. 2 Koffer reinbekommen werden. Vorsichtshalber werde ich mich mal bezüglich den Kosten für zusätzliche Gepäcksstücke informieren...

Noch 3 Wochen ...

Amazon hat uns endlich unsere Headsets (Sena SMH10) zugeschickt - und natürlich müssen die nun auch gleich ausprobiert werden. Blöd nur, dass es bereits Abend ist und auch das ein oder andere Glas Gerstensaft bereits konsumiert wurde, so musste der Test auf den nächsten Morgen verschoben werden. Allerdings hinderte uns das nicht daran, bereits vorab die Helminstallation durchzuführen und erste Testungen im "Zu-Fuß-Modus" vorzunehmen...

2014-07-18-21.19 

Selbstverständlich wurde am nächsten Tag "richtig" getestet, sowohl als Beifahrer (siehe Bild) als auch mit Zweitmotorrad (allerdings nur mit der Puch Maxi, da ich mein Motorrad in Gratwein stehen hatte)...

2014-07-19-08.27

Auch unserer Flugtickets sind mittlerweile angekommen. Von München aus geht des nach Philadelphia und nach einem kurzen Zwischenstopp dann weiter nach Las Vegas. Und wieder kommen mir Zweifel, diesemal wegen dem Zwischenstopp. Es sind nur knapp 2 Stunden Zeit für die "Einreise" (Fingerabdrücke usw.) und die Gepäckskontrolle (Gepäck holen - durchchecken - und wieder aufgeben). In diversen Foren hatte ich schon gelesen, dass es mit 2 Stunden sehr knapp werden könnte. Naja, aber irgendwie werden wir das schon hinbekommen - haben ja andere auch geschafft ...

In 2 Wochen geht es los ...

Die meisten Punkte auf unserer Checkliste sind bereits abgehakt, es sind Kleinigkeiten die noch zu besorgen sind. Eine SIM-Karte muss noch her, schließlich wollen wir ja jeden Tag einen kurzen Bericht schreiben und Bilder auf diesen Seiten hochladen. Für die SIM-Karte entscheideten wir uns für eine AT&T SIM-Karte die man flexibel je nach Bedarf aufladen kann (SIM-Karte: http://www.amazon.de/AT-SIM-Karte-USA-US-amerikanische-Rufnummer/dp/B003AUVQFA/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1406550533&sr=8-2&keywords=sim at%26t).

Unsere Headsets wurden mittlerweile auch im Live-Betrieb bei einer richtigen Motoraddtour getestet. Großer Enttäuschung am Anfang des Tests folgte dann doch Zufriedenheit am Ende des Tages (bzw. nachdem ich das Mikrofon richtig rum montiert hatte). Man sollte eben doch VORHER die Betriebsanleitung lesen. Fazit nach ca. 300 Kilometern für das SENA SMH10 Headset: Sehr empfehlenswert, auch bei Geschwindigkeiten über 100 km/h kann man problemlos miteinander kommunizieren. Auch die Reichweite ist vollkommen ausreichend - bei unserem Test brach die Kommunikation nie ab (Abstand > 250m). Den einen oder anderen "Schnaufer" hört man dann doch mal ab und zu, aber daran gewöhnt man sich. Die Bluetooth-Koppelung mit dem Handy wurde nicht getestet.

Noch 1 Woche ...

Schön langsam haben wir alles zusammen. Medikamente für alle Etwaigkeiten wurden auch noch besorgt. Sogar an Netzadapter und Spannungswandler wurde gedacht, wir sind perfekt vorbereitet. Als Bekleidung haben wir uns einige schnelltrocknende T-Shirts gekauft, vor allem zum Motorradfahren selbst. Diese können wir Abends auswaschen und am nächsten Morgen sollten sie dann wieder trocken sein - das spart Gepäck. So zumindest der Plan...

Meine anfänglichen Zweifel bezüglich der vielen Gepäckstücke haben sich erledigt. Habe beim Sports Experts eine XL-Koffer mit 110 Liter Fassungsvermögen gekauft - der sollte Platz genug bieten, auch für Helm und Lederjacke. Und natürlich auch für Souvenirs ;-)

Die Vorbereitungen sind soweit abgeschlossen, die Reise kann beginnen!

Harley Tour August 2014 - US-Westküste
by ST.F und FTS