14.08.2014 - San Francisco

Etwa 1000km, also gut ¼ der Strecke liegt hinter uns! Heute stand eine Ausfahrt durch San Francisco am Programm.

Bei nebeligen Wetterverhältnissen und leichtem Nieseln starteten wir gegen 9:30 Uhr Richtung Golden Gate Bridge, etwa 10 - 15 Minuten von unserem Hotel entfernt. Es ist wirklich ein geniales Gefühl mit der Harley über diese weltbekannte und beeindrückende Brücke zu fahren - einfach unbeschreiblich. Schade, dass wir davon kein Video machen konnten... Danach legten wir 2 Zwischenstopps ein um Erinnerungsfotos zu schießen. Wir hatten Glück, dass sich der Nebel einigermaßen verzogen hatte und wir die Brücke (fast) in ihrer vollen Pracht zu sehen bekamen! Leider nicht mehr ganz so klar wie am Vortag...

Zurück über die Golden Gate Bridge (die Fahrt da drüber - einfach genial), ging es dann wieder zurück Richtung Lombard Street, in der auch unser Hotel liegt. Nur 3 Blocks weiter liegt der weltbekannte, 145m lange Streckenabschnitt mit den 8 gepflasterten Kurven über die wir mit unseren Bikes runterfahren durften bzw. mussten ;-). Die erste Schwierigkeit war allerdings bereits die Auffahrt dorthin, denn wir nahmen die mit 27% Steigung eine der steilsten Straßenabschnitte von San Francisco. Für jeden Fahrschüler wäre diese Strecke ein Horror, denn am Ende der Steigung steht eine Stopptafel an der man anhalten muss - für uns Biker allerdings (fast) kein Problem ;-)

Die Abfahrt war ein echtes Erlebnis und für die zahlreichen Schaulistigen (die sich rund um die Uhr an dieser Straße befinden) waren wir natürlich das perfekte Fotomotiv. Papa fuhr die Strecke sogar noch ein zweites Mal runter, wo ich dann auch ein kurzes Video davon machte...

Zurück im Hotel ging es dann (zu Fuß) wieder Richtung Pier 39 runter wo wir in einer originalen "Hamburger-Bude" Mittagessen gingen. Es war genau so, wie man es aus diversen Filmen aus den 70er Jahren kennt - die Bedienung, die Musik, einfach das gesamte Ambiente - genial! Ich könnte jeden Tag dort essen gehen! Danach sahen wir uns noch die Seelöwen an und holten uns noch ein paar Souvenirs vom HD-Shop. Den Nachmittag ließen wir in einer American Bar mit Live-Musik und ein paar Gläsern Bier ausklingen. San Francisco war wirklich sehenswert!

Morgen geht es dann auf den berühmten Highway I - die Pazifikküste südwärts Richtung LA.

Bilder

Kommentar schreiben

Name*:
E-Mail:
Nachricht*:

Kommentare

Eintrag Richie am 15.08.2014 um 10:15
Einfach nur genial! Und richtig cool ist die Hirter-Flasche :-)